Home * What's New * Trade * Shop *
* Bloody Legacy * Confucius * Coppertwaddle * Fzzzt! * Guilds of London * Ivor The Engine * On The Cards * PaperclipRailways* Scandaroon * Snowdonia * Tara * Totemo
Carrier Strike * Mission Command * The Cousins' War

Bloody Legacy

Spielvarianten

 

Variante 5: Blutsbande

Bei "Blutsbande" kannst du deine Trick-Karten auch gegen Fallen ausspielen, die nicht gegen dich selbst gerichtet sind, um anderen Spielern zu helfen. Wenn ein Spieler keine Trick-Karte ausspielen kann oder will, kann er seine Mitspieler um Hilfe bitten. Erklären sich gleich mehrere Spieler bereit, ihm durch das Ausspielen eines Tricks außer der Reihe zu helfen, dann darf der Spieler, der am nächsten neben der Spielschachtel sitzt (im Uhrzeigersinn), den Trick ausspielen.

Variante 6: Lords und Ladies!

Die beiden "Nach Ihnen"-Karten können nur an Spieler des richtigen Geschlechts weitergegeben werden. Diese Variante lässt sich gut mit "Jeder muss dran glauben!" kombinieren.

Variante 7: Der freundliche Gärtner!

Wird ein Spieler von der Fallenkarte "Der verrückte Gärtner" erwischt, wird eine neue Karte vom Stapel aufgedeckt. Ist diese Karte ein Trick, dann gibt der Gärtner diesem Spieler eines seiner Heilkräuter und der Spieler bekommt eine Lebensmarke dazu, statt eine zu verlieren. Ist die aufgedeckte Karte eine Falle, verliert der Spieler eine Lebensmarke, wie im normalen Spiel.

Variante 8: Jetzt geht's richtig rund!

Bei mehr als 4 Spielern kannst du statt einem zwei "Das blutige Erbe"-Spiele benutzen. Diese Variante lässt sich gut mit "Der langsame Tod" kombinineren.

 

Great Uncle Hesketh's mansion

*Leider gibt es Hesketts Villa nur in Englisch

Wenn du noch mehr Spielspaß haben und das Spiel so richtig auf den Kopf stellen möchtest, dann probier doch mal eine dieser Varianten aus. Und wenn dir selbst das noch nicht reicht, kannst du auch zwei oder drei Varianten miteinander kombinieren.

Variante 1:Hick-Hack-Hölle!

Hierbei wird die Anzahl der Handkarten von 3 auf 5 erhöht. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass jeder Spieler Trick-Karten besitzt und die Fallen-Karten noch viel mehr hin- und hergereicht werden können.

Variante 2: Jeder muss dran glauben!

Bei dieser Variante dürfen Tricks mit einem Doppelpfeil an jeden beliebigen Spieler weitergegeben werden, nicht nur an den Spieler links oder rechts.

Variante 3: Der langsame Tod!

Diese Variante bietet sich an, wenn man mit weniger als 5 Spielern spielt und die Spielzeit etwas verlängern möchte. Dazu erhöht man die "tödliche" Anzahl von Totenköpfen von fünf auf zehn. Nun kann keine einzelne Falle mehr sofort töten. Bei mehr als 4 Spielern ist diese Variante nicht empfehlenswert, weil die Anzahl der verbleibenden Fallen gegen Ende der Runde erheblich abnimmt, wodurch es sehr schwierig wird, die letzten 2 bis 3 Spieler zu eliminieren.

Variante 4: Hesketts Spende!

Als Lebensmarken werden Centstücke verwendet (Mitglieder der königlichen Familie können aber auch gerne mit goldenen Shillings spielen). Wer ein Leben verliert, legt eine Centmünze in den Pott. Der Sieger bekommt dann am Ende den Pott.
[I have left the English currency "Shilling", because we don't have a royal family, and if we changed it to "Taler" (an old German currency), it would look odd, since the context of the game is England. Don't you think?]

 

 

Surprised Stare Games Ltd.

Fzzzt! / Confucius / Scandaroon / Tara, Sitz der irischen Könige / Das blutige Erbe / Coppertwaddle / Totem

Startseite /Kontakt / Shop